Archiv der Kategorie: Aktuelles

Projekt WAT

Projekt in WAT 6. Klassen

Die 6. Klassen verkauften pünktlich zum Nikolaus selbstgemachte Sandwich und Kuchen. Der Verkauf fand in zwei Pausen statt. Wir haben viel verkauft. Der Erlös kam in die Klassenkassen.

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Dieses Jahr fand der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen in der Stadtbibliothek statt. Aus jeder Klasse durften die besten Leser/innen vorlesen und eine Jury bewertete die Leistung. Am Ende setzte sich Leonie aus der 6a durch. Sie wird die Schule auch beim Landeswettbewerb vertreten.

Weihnachtsbasteln

Weihnachtsbasteln

Am 27. November fand unser traditionelles Weihnachtsbasteln statt. Gemeinsam mit dem Hort und vielen fleißigen Helfern stimmten wir uns auf die Weihnachtszeit ein. Es begann mit einem stimmungsvollen Auftitt des Schulchores im Speiseraum. Dann konnte man basteln , filzen oder auch nur Kaffee trinken oder etwas essen. Von 16:00 bis 18:00 Uhr waren viele Kinder, Eltern und Großeltern in unserer Schule. Es war wieder ein gelungener Höhepunkt.

Vorlesetag

Vorlesetag                   

In diesem Schuljahr wurde der Vorlesetag am 15. November durchgeführt. Es wurde viel selbst gelesen oder für die Kleinen auch vorgelesen.                

 

Projekt „Verkehrssicherheit“

Projekt „Verkehrssicherheit“

Die Flex-Klassen 1 und 3 und die Klasse 1a halten mit Frau Born, von der Verkehrssicherheit Brandenburg, am 15 November 2019 ein interessantes Projekt. Die Kinder erfuhren viel Wissenswertes zum Thema „Sehen und gesehen werden“ im Straßenverkehr.

 

6 trifft 7

6 trifft 7

Die Klassen 6b und 6a sind zusammen zum Strittmatter –  Gymnasium gefahren. Wir wurden mit ein paar Klassen aus anderen Schulen in einen Klassenraum geschickt. Ein Lehrer hat uns freundlich begrüßt und erklärte uns, welche Besonderheiten und Regeln es am Gymnasium gibt. Danach haben uns Schüler der Siebten Klasse in verschiedenen Gruppen durch das Schulhaus geführt. Sie zeigten uns, wo jede Klasse ihren Raum hat und wo das Lehrerzimmer ist. Wir dürften auch am Unterricht teilnehmen. So haben wir uns in Französisch, Chemie und Russisch mal angesehen, wie der Unterricht hier abläuft.

Nach dem Unterricht durften wir uns entscheiden, ob wir uns etwas zu Essen kaufen wollten oder uns auf dem Schulgelände bewegen wollten. Dann ging es mit dem Bus wieder zurück nach Zehdenick. Es war sehr interessant, vor allem für die Schüler, die später mal ihr Abitur dort machen wollen.    

Robinson – Buffet

  Robinson – Buffet

Am 20.10.2019 hat die 6b zum Thema „Robinson Crusoe“ ein Buffet vorbereitet zusammen mit den Lehrerinnen Frau Schielke und Frau Bormeister. Die Schüler haben sich mit dem Buch beschäftigt und wollten nun testen, was Robinson auf seiner Insel zum Essen hatte. Es gab bei uns Rosinen, Eier, Kokosnüsse, Kokosnusswasser, Zitronen, Fisch, Orangen, selbst gebackenes Brot (Weizenmischbrot und Roggenmischbrot). Es dauerte etwa eine Stunde, um alles fertig zu stellen. Das Brot hatten wir schon in der 2. Stunde vorbereitet. Anstatt Schildkröteneier haben wir normale Hühnereier genommen.     Es war alles sehr lecker und spannend.

Kunstprojekt

Kunstprojekt

Von September bis Anfang Oktober arbeitete die Klasse 5b in Kunst am Projekt „Tiere aus Pappmache´“. Aus einfachem Zeitungspapier und Pappe wurden alle möglichen Tiere gebastelt. Es war ein klebriger Spaß.

 

Fahrradprüfung

Fahrradprüfung

Am 27.09. war es wieder soweit. Die Schüler der 4. Klassen mussten zeigen, was sie im Sachunterricht zum Thema „Verhalten im Straßenverkehr + Fahrrad“ alles gelernt hatten. An diesem Tag mussten sie sowohl die mündliche Prüfung machen, als auch auf dem Fahrrad zeigen, wie man sich als Verkehrsteilnehmer richtig verhält. Schüler aus der 5. Klasse, die es letztes Jahr leider nicht geschafft hatten, erhielten eine Chance, die Prüfung zu wiederholen.

Ziegeleipark-Ralley

 

Ziegeleipark – Rallye    

Die Klasse 5B fuhr mit den Fahrrädern in den Ziegeleipark nach Mildenberg. Dort machten sie eine Rallye, bei der sie verschiedene Aufgaben lösen mussten. Es waren spannende Erlebnisse und machte Spaß, wenn an die Lösung gefunden hatte. Dann gab es eine Belohnung. Die Rallye war sehr gut und hat den Schülern gefallen. Anschließend durften sie noch auf dem Spielplatz spielen. Auch die Rückfahrt mit den Rädern klappte ohne Komplikationen und alle kamen gesund und munter in Zehdenick an. Ein toller Wandertag