Archiv der Kategorie: Aktuelles

Projekt-“Sankt Martin“

Projekt-„Sankt Martin“

In der Woche vom 6.11. – 9.11. hatten die Klasse 5a gemeinsam mit Pfarrer Domke und einigen Eltern das Martinsprojekt. Wir haben gesungen, Laternen gebastelt, Martinshörnchen gebacken und ein kleines Stück eingeübt. Am Freitag waren wir in den Altenheimen und haben dort unser Stück aufgeführt und Hörnchen verteilt. Unseren größten Auftritt hatten wir am Sonntag in der Kirche und mit dem Martins – Umzug haben wir einen schönen Abschluss gehabt. Allen hat das Projekt sehr gut gefallen und ein besondere Dank geht an den Pfarrer und die Eltern, die uns unterstützt haben.      

 

Reise durch die Mediengalaxie

Reise durch die Mediengalaxie

Am 18. Oktober fand für die 4. und 5. Klassen ein tolles Projekt statt. Es ging um den Umgang mit Medien früher und heute. Die Kinder wurden in Gruppen eingeteilt und haben an verschiedenen Stationen gearbeitet wie z.B. Lexikonrennen, QR Quiz, Cybermobbing, VR Brille usw. . Von 16 bis 18 Uhr sind die Eltern gekommen und haben die Materialien von den Stationen ausprobiert. Für die Kinder und die Eltern war es ein toller Tag.

Zentraler Wandertag

Zentraler Wandertag

Der zentrale Wandertag fand an unsere Schule am 18.September statt. Zum Beispiel machten die Klassen 3a und 3b einen Stadtrundgang in Zehdenick. Die Klasse 5b fuhr mit den Fahrrädern zum Ziegeleipark und die Klassen 6a und Flex3 machten eine Schatzsuche im Park.

Benefizlauf

Der Benefizlauf

Am 5.9.18 fand der Benefizlauf in Gransee statt. Beim Benefizlauf wird Geld gesammelt, dass an ein Krankenhaus in Gambia gespendet wird. So viele Runden wie man läuft so viel Geld spendet man. Alle Läufer haben alles gegeben dadurch konnten wir insgesamt 854,50€ erlaufen.

 

Kennenlernwoche in den 3. Klassen

Neues Schuljahr – neue Klassen

Die Projektwoche in den 3. Klassen steht unter dem Motto „Wir lernen uns kennen“. Klassenlehrerinnen, Horterzieherinnen und Frau Schonig führen die Kinder durch erlebnisreiche Tage. Es beginnt mit einer Willkommensrunde. Dann geht es um die Klasse und Wünsche für die Klasse. Bei vielen Spielen lernen die Kinder sich besser kennen. Es wird gemeinsam mit Eltern das „Perfekte Dinner“ vorbereitet und gegessen. Nach einer abenteuerlichen Wanderungen zum Bumerang mit Grillen, bildet der Besuch im Kletterwald den Abschluss dieser ersten Woche.

Klassenfahrt der 6. Klassen

Abschlussfahrt nach Verchen

Am 25. Juni fuhren die 6. Klassen in den wunderschönen Naturpark „Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See“ nach Verchen. Nach einer gut zweistündigen Fahrt kamen wir dort an. Die Zimmer für die 6a und 6b waren im Nebengebäude des Kinder – und Jugendhotels und sahen toll aus. Mit dicken Balken und Betten, die sich auf einem Zwischenboden befanden und nur über eine steile Treppe zu erreichen waren. Alle Mädchen aus jeder Klasse hatten ihr eigenes Zimmer mit Dusche und WC. Bei den Jungen gab es sogar noch eine tolle Sitzecke. Unser Essen nahmen wir im Hauptgebäude ein. Es schmeckte gut und einmal konnten wir auch grillen und Stockbrot am Lagerfeuer machen. Bis zum Strand war es nicht weit und da Herrn Knot als Rettungsschwimmer mit dabei war, konnten wir oft baden gehen. Der Kummerower See ist mit 33 km² Fläche der viertgrößte See in Mecklenburg-Vorpommern. Das Wetter war gut, so dass wir alles, was wir geplant hatten auch machen konnten: Bogenschießen, Kanutour in der Pene oder See, Wanderung nach Gravelotte und die Geocachingtour mit GPS-Geräten. Das war zwar anstrengend aber auch spannend. Nicht zu vergessen die Disco im Keller, die auch Tanzmuffel in Bewegung setzte
Wir können sagen, dass diese Abschlussfahrt ein tolles Erlebnis für fast alle war. Bei Frau Nordwig und Herrn Knot wollen wir uns nochmals herzlich für die Begleitung und Hilfe bedanken.

Schulfest

Unser Schulfest

Am 9. Juni war es wieder soweit: Auf dem Schulhof bei großer Hitze fand unser Schulfest statt. Die Eltern der Klassen hatten verschiedene Stände aufgebaut. Da gab es Kuchen, Kaffee, Grillwurst und Getränke. Es wurde auch wieder die Tombola durchgeführt, bei der man tolle Preise gewinnen konnte. Nach der Eröffnung von Frau Kresak und Mitgliedern des Fördervereins der Schule begann aber zunächst der Karaoke-Wettbewerb. Hier traten die Besten aus jeder Klasse auf und wurden von einer Jury bewertet. Dann konnten die Spielstände geöffnet werden. Dort gab es für die Kinder Chips, die sie in ihr Klassengefäß werfen konnten. Die Klasse mit den meisten Chips erhielt den Pokal und eine Prämie vom Förderverein. Es wurde fleißig gespielt und um den Sieg gekämpft. Am Ende stand fest, dass die 3b gewonnen hatte. Beim Karaoke-Wettbewerb gewannen Susan Böhnke und Celina Beck aus der 6a. Trotz der Hitze war es ein gelungenes Fest.
Wir danken allen fleißigen Helfern.

Sportfest

 Sportfest unter blauen Himmel

Am Mittwoch, dem 6.6.18, fand auf dem Zehdenicker Sportplatz das Sportfest der Havelland-Grundschule statt. Auf der grünen Rasenfläche, der Aschenbahn und der Weitsprunganlage warteten unterschiedliche Wettkämpfe auf die jungen Athleten. Technik, Kraft, Schnelligkeit und Teamgeist waren hier gefragt. Fleißige Helfer unterstützten die Lehrer an den Stationen und notierten die Ergebnisse. Beim Staffellauf gaben die Schüler nochmal alles. Das Sportfest endete mit einem spannenden Fußballturnier der 4.- 6. Klassen. Die 4a gewann das Turnier. Es war ein abwechslungsreiches Sportfest. Am Schuljahresende werden die Athleten bei der Siegerehrung ihre Urkunden und Pokale in Empfang nehmen.
Wir danken den fleißigen Helfern ohne die unser Sportfest nicht möglich gewesen wäre.

Kindertag

Kindertag

Am 1. Juni ist wie jedes Jahr der internationale Kindertag. An unserer Schule findet immer ein zentraler Wandertag statt. In den einzelnen Klassen werden schöne Sachen gemacht. Fahrten mit dem Rad oder Bus, Wandern, Bowlen und vieles mehr. Allerdings haben unsere Kleinen diesmal schon ein interessantes Projekt in Liebenberg  am Dienstag und Mittwoch mitgemacht, nämlich die Aktionstage „Lecker Essen“. Hier konnten sie selbst Gesundes und Leckeres zubereiten und dann auch genießen. Nun müssen sie m Freitag leider Unterricht machen.
Wir wünschen allen Kinder einen erlebnisreichen und schönen Kindertag.

Bundestag

Besuch im Bundestag 

Am 23. Mai 2018 fuhren die 6. Klassen nach Berlin zum Bundestag. Als wir ankamen, mussten wir zuerst durch einen Sicherheitscheck. Dort wurde geprüft, ob wir metallische Gegenstände hatten. Danach bekamen wir unsere Chipkarten. Anschließend durften wir in den Plenarsaal. Dort erzählte uns ein Mitarbeiter Interessantes über die Arbeit im Bundestag. Die Schüler stellten sie interessierende Fragen zum Beispiel „Wieviel wiegt der Adler?“ oder „Warum sind die Stühle blau?“. Als die spannenden Erklärungen zu Ende waren, trafen wir uns mit dem Politiker Uwe Feiler. Er ist ein Bundestagsabgeordneter der CDU und für den Landkreis Oberhavel zuständig. Er hat unter anderem auch ein Büro in Gransee. Herr Feiler gab uns Informationen über seinen anstrengenden Beruf und erzählte auch einiges über sein Privatleben. Im Anschluss genossen wir von der Kuppel des Reichstages bei herrlichen Sonnenschein die schöne Aussicht. Der Ausflug war sehr lehrreich für uns. Den 5. Klassen würden wir das auch im Rahmen des Politik-Unterrichts weiterempfehlen. Wir danken Herrn Feiler für seine Einladung in den Bundestag und die Zeit die er sich für uns genommen hat.